Montag, 9. Januar 2012

no12

haha. :D eigentlich sollte ich ja deutschhausaufgaben machen, aber stattdessen esse ich oreokekse. hat amlie mir geschenkt. und mir ist langweilig. mia wurde gestern aus dem krankenhaus entlassen, aber ihre eltern wollen, dass sie der schule erstmal noch eine woche fernbleibt. umso besser, so können wir schön telefonieren. und in anbetracht der tatsache, dass sie mich auch gleich ausgelacht hat, als ich ihr von meiner deutschhausaufgabe erzählt habe, gehe ich davon aus, dass es ihr wieder besser geht.
amelie hat ihren ersten bitchfight hinter sich. ich musste so lachen, als mum mir das erzählt hat. sie hat wohl in der schule einem mädchen an den haaren gezogen, weil es sie gekratzt hat. :D
ach ja: lisa war gestern hier und hat sich mächtig dafür ins zeug gelegt, dass ich einen hund kriege. mum so: "nein! der wäre nach drei tagen verhungert." zu ihrem pech hat amelie alles gehört und war feuer und flamme von dem gedanken. bin mal gespannt, wie lange mum noch durchhält, bis ihr widerstand bröckelt.
naja, ich muss den mist jetzt mal erledigen. haut rein, leute.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. ich habe dir einen Blogaward verliehen :)

    SIe fühlt sich frei.

    http://freiheits-gefuehl.blogspot.com

    AntwortenLöschen